Fraunhofer IEE – Energiewende gestalten

Was wir tun:

 Das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE in Kassel forscht für die Transformation der Energiesysteme. Es entwickelt technische und wirtschaftliche Lösungen, um die Kosten für die Nutzung erneuerbarer Energien weiter zu senken, die Versorgung trotz volatiler Erzeugung zu sichern, die Netzstabilität auf hohem Niveau zu gewährleisten und die Energiewende zu einem wirtschaftlichen Erfolg zu führen.
Kompetenzfelder: Energiewirtschaft und Systemdesign, Energiemeteorologie und erneuerbare Ressourcen, Energieinformatik, Energieverfahrenstechnik, Elektrische Netze, Geräte- und Anlagentechnik
Das Institut ist 2018 aus dem Institutsteil Energiesystemtechnik des Fraunhofer IWES hervorgegangen und wurde 1988 als Institut für Solare Energieversorgungstechnik ISET in Kassel gegründet.

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht für die Transformation der Energiesysteme. Es entwickelt Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen, um die Kosten für die Nutzung erneuerbarer Energien weiter zu senken, die Versorgung trotz volatiler Erzeugung zu sichern, die Netzstabilität auf hohem Niveau zu gewährleisten und die Energiewende zu einem wirtschaftlichen Erfolg zu führen. Unsere Forschungsfelder sind infolgedessen umfassend und schließen folgende Themen ein: Energiewirtschaft und Systemdesign, Energiemeteorologie und erneuerbare Ressourcen, Energieinformatik, Energieverfahrenstechnik, Elektrische Netze sowie Geräte- und Anlagentechnik.

Das Fraunhofer IEE im Kurzinterview:

Ja, Praktika im Ausland sind nur nach Absprache möglich und werden eher selten angeboten.

Wir kooperieren in verschiedenen Projekten mit der Universität Kassel und sind darüber hinaus sehr stark international tätig. Gerne unterstützen wir das Projekt MINTERFACE, um die theoretisch erlangten Kenntnisse auch in der Praxis umsetzen zu können. Wir möchten potenzielle Nachwuchskräfte bei ihrem beruflichen Werdegang unterstützen. Aus diesem Grund möchten wir die Anbindung an die Fachbereiche verstärken und einen Austausch gewährleisten.

Die Absolventinnen und Absolventen sind in den folgenden Bereichen tätig und sollen auch in Zukunft dort eingesetzt werden:

  • Energiemanagement und Energieeffizienz
  • Studien Netzplanung und Netzbetrieb
  • Werkzeuge Netzplanung und Netzbetrieb
  • Sektorübergreifende Netzplanung und Netzbetrieb
  • Übertragungsnetze
  • Leistungselektronik und elektronische Maschinen
  • Zuverlässigkeit und Instandhaltungsstrategien
  • Standortbewertung Wind
  • Informationssysteme
  • Energieinformatik
  • Informationsanalyse und –bewertung
  • Prognosen für Energiesysteme
  • Szenarien und Systemmodellierung
  • Geschäftsmodelle und Marktintegration
  • Energiewirtschaft und Systemanalyse
  • Energieversorgungssysteme
  • Wärmesysteme Stadt
  • Regelungstechnik
  • Energiespeicher
  • Bioenergiesystemtechnik

Wir ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen bereits während ihres Studiums praktische Erfahrungen als studentische Hilfskraft, Praktikantin/ Praktikant oder in Abschlussarbeiten zu sammeln.

Studiengäne der Elektrotechnik, Erneuerebare Energien, Energiesystemtechnik, Regenerative Energien, Windenergie-Ingenieurwesen, Maschninenbau, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen Elektrische Energie, Mathematik, Informatik, Umweltingenieurwesen oder ähnliche Studiengänge sind gefragt.

  • Einen guten Hochschulabschluss in den oben genannten Fachrichtungen, o. ä.
  • Großes Interesse sich in Fragestellungen einzuarbeiten
  • Kenntnisse in verschiedenen Programmiersprachen (MATLAB, Python, etc.)
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Dein Ansprechpartner für Praktika:

Sabine Kater

Königstor 59, 34119 Kassel

+49 561 7294 -1716

Ulrich Meier

Königstor 59, 34119 Kassel

+49 561 7294 -1707