PricewaterhouseCoopers (PwC)

Was wir tun:

PwC. Mehr als 11.100 engagierte Menschen an 21 Standorten. 2,2 Mrd. Euro Gesamtleistung. Führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland.

Unsere Mandanten erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichen Nutzen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, unser gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen unseres Expertennetzwerks in 158 Ländern.

PwC im Kurzinterview:

Dank unserer Standorte in 157 verschiedenen Ländern bietet PwC ideale Voraussetzungen, ein internationales Praktikum zu absolvieren. Über das Stairway Programm werden Studierenden PwC-Praktika in den aufregendsten Metropolen dieser Welt ermöglicht – New York, Tokio oder Shanghai sind mitunter in der Liste der Städte zu finden.

Wir möchten MINT-Studierende darüber informieren, welche interessanten und spannenden Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten ihnen bei PwC geboten werden. Die Wirtschaftsprüfung, die Steuer- oder die Unternehmensberatung sind nicht die typischen Einstiegsoptionen für MINT-Absolventen, weshalb wir gezielt die Aufmerksamkeit für PwC als Arbeitgeber erhöhen wollen. Aktuelle Trends und Herausforderungen erfordern eine Anpassung der strategischen Ausrichtung unseres Unternehmens, welches sich ebenfalls auf die Zusammenstellung unserer Belegschaft auswirkt – die Gruppe der MINT-Studierenden ist vor diesem Hintergrund von großer Wichtigkeit für uns.

Wir bieten MINT-Absolventen in jedem unserer drei Geschäftsbereiche – Assurance, Advisory und Tax & Legal – sowohl vielversprechende Einstiegs- als auch spannende Entwicklungsmöglichkeiten. Konkrete Themen, die MINT-Absolventen insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung bei PwC bearbeiten können, sind z. B. Cyber Security, Data & Analytics oder Digitale Transformation. Darüber hinaus sind die Kenntnisse und Fähigkeiten von MINT-Absolventen ebenfalls in weiteren Bereichen – wie der Prozess- und Technologieberatung gefragt.

Wir fokussieren hier ganz bewusst keinen bestimmten Fachbereich. Vielmehr suchen wir MINT-Studierende jeglicher Fachrichtung, die mit hervorragenden Studienleistungen punkten und uns damit überzeugen können, dass sie persönlich zu PwC passen. Die fachliche sowie persönliche Vielfalt der Mitarbeiter ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für uns. Denn als global agierendes Unternehmen mit einem breit gefächerten Portfolio an Dienstleistungen für nahezu alle Branchen, beschäftigen wir Experten unterschiedlichster Fachhintergründe und Nationalitäten.

Absolventen, die sich bei PwC bewerben, sollten grundsätzlich über analytische Fähigkeiten und Kommunikationsstärke verfügen, Eigeninitiative aufbringen und Teamplayerqualitäten besitzen. Außerdem sollte er oder sie sich mit unserer Philosophie und unseren Wertvorstellungen identifizieren können.

Abschlussarbeiten können bei uns grundsätzlich in jedem Unternehmensbereich geschrieben werden.

Ja, Werkstudenten mit MINT-Hintergrund sind bei PwC in jedem unserer drei Geschäftsbereiche beschäftigt.

Für berufsbedingte Reisewege kommen wir natürlich auf. Das Zahlen einer Unterkunft wird durch das von uns entrichtete Gehalt ebenfalls möglich gemacht.

Ja, unsere Praktikanten werden unabhängig von der Dauer des Praktikums entlohnt.

Dein Ansprechpartner für Praktika:

Anke Krämer (Human Resources)

 Schifferstraße 190, 47059 Duisburg

  +49 069 9585-5226

Bewerbung direkt über www.pwc-karriere.de